Kleiner Muck, mit 15 Monaten…

Muck15Monate

  • …bist du mit uns ins neue Haus umgezogen, ohne erkennbare Schwierigkeiten.
  • …läufst du frei, und das schon richtig sicher, weil du monatelang mit Festhalten trainiert hast.
  • …kannst du einen normalen Becher ganz allein benutzen, wenn du dich konzentrierst.
  • …ist es mit der Konzentration aber meist nicht weit her, weil du alles siehst und hörst und dich davon sehr leicht ablenken lässt.
  • …warst dudu an Weihnachten fasziniert von den spiegelnden Christbaumkugeln und hattest die schönsten strahlenden Kinderaugen der Welt.
  • …steigst du selber auf dein Ruschauto auf, mal vorwärts, mal rückwärts.
  • kletterst du blitzschnell auf Stühle und dann weiter auf Tisch oder Arbeitsplatte.
  • …macht das, in Verbindung mit Schubladen-Ausräumen, das Kochen fast unmöglich.
  • …verstehst du neue Worte: „Musik“ und „tanzen“ (wird mit Tanzbewegungen und einem Blick zum Radio beantwortet), „Schaf“ (Antwort: „Meeeeh“), Licht (du sagst „lli“), die wichtigsten Körperteile und moch ein paar mehr, die mir jetzt nicht einfallen.
  • …hast du das erste Mal bei Oma übernachtet und mich viel weniger vermisst als ich dich.
  • …hast du den ersten Schnee erlebt und findest ihn – naja, sagen wir mal: interessant. So lange er am Boden liegt und dich nicht von oben beflöckelt.
  • …hast du deiner kleinen Cousine schonschon ein Busser’l gegeben, und auch Mama und Papa bekommen manchmal eines.
  • …wird ein erster Haarschnitt langsam dringend nötig.
  • …kennst du alles, was „bwwwwm“ macht: Autos, Staubsauger, Mixer,…
  • …isst du gerne Plätzchen, auch wenn du das nicht sollst, und weißt es sehr wohl zu schätzen wenn du ausnahmsweise eines bekommst: du schaust es ganz andächtig an und grinst dann über’s ganze Gesicht.

…hältst du uns ganz schön auf Trab, und das ist gut so! Du bist ein toller Kerl!

Advertisements

Über die wolpertingerin

30, ein bayrisches Fabelwesen aus Strickmamsell, Mama, Berghex’, Leseratte,…
Dieser Beitrag wurde unter alltägliches, der kleine Muck, der Muck in Monaten, Mama und Kind veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s