Kleiner Muck, mit 2 Jahren und 3 Monaten…

DSC01342

  • …bist du immer noch 13 kg schwer und ich weiß nicht wie groß. Seit nicht mehr im Liegen gemessen wird ist das eh immer recht ungenau.
  • …schläfst du meistens ein, ohne dass jemand im Zimmer sein muss.
  • …schälst du fleißig gelbe Rüben.
  • …läufst du gern auf dem Randstein.
  • …kommentierst du alles mögliche und erzählst wilde Geschichten, egal ob sie jemand versteht oder nicht.
  • …sind die (gefühlt) am häufigsten verwendeten Wörter „moga ned“ (mag er / ich nicht), „deins“ (meins) und „mia her“ (zu mir / dir her)
  • …“zählst“ du: „oans, anda oans, anda oans“.
  • …kannst du sehr laut „Papaaaa“ rufen.
  • …hängst du seit Papas Elternzeit sehr an ihm, wenn er da ist; er nennt dich schon seinen Schatten.
  • …vermisst du ihn aber zum Glück nicht besonders, wenn er wieder arbeitet.
  • …springst du immer auf, sobald ich dich fotografieren will, weil du selber das Foto machen willst. Ich hab dann nur noch einen „Feuerschweif“ auf dem Bild.
  • …machst du irgendwie alles kaputt und meinst dann man kann es ja wieder „bau’n Bleba“ (zusammenbauen mit Kleber).
  • …hast zum ersten mal Feuerwerk aus der Nähe gesehen (am Silvesterabend, ein „verfrühtes“ Feuerwerk für dich, deine Cousine und deren Cousine) und den ganzen Abend lang und auch noch die nächsten Tage mit leuchtenden Augen davon erzählt: „Hin(ges)tellt Bo(de)n. Bampf zschh (gef)log’n, leu(chtet)!!!“
  • …spielst du gern auf dem neuen Straßenteppich mit deinen Fahrzeugen, am liebsten mit Bagger und Kipper, noch lieber wenn der Papa mitspielt.
  • …hast du deinen eigenen Gehörschutz („Ohrndutz“) zum Arbeiten in Papas Werkstatt.
  • …warst du in einem Indoorspielplatz und fandest es super.
  • …genießt du es, warm eingepackt auf dem „Beifahrersitz“ bei deinem Bruder auf dem Kinderwagen zu sitzen.

…bist du unser wahnsinnig großer Schatz, der unglaublicherweise im September in den Kindergarten kommt (und die Beschäftigung dringend nötig hat).

Advertisements

Über die wolpertingerin

30, ein bayrisches Fabelwesen aus Strickmamsell, Mama, Berghex’, Leseratte,…
Dieser Beitrag wurde unter alltägliches, der kleine Muck, der Muck in Monaten, Mama und Kind abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s