Kleiner Floh, mit 4 Monaten…

 

Floh_4Monate

  • …bist du 64 cm groß und 7 kg schwer.
  • …bist du beim Stillen immer so schnell fertig, dass ich mir denke „das reicht NIE“, aber auf Pulvermilch möchte ich diesmal möglichst verzichten, also machen wir weiter, solange es keine Anzeichen gibt, dass es wirklich nicht reicht.
  • …erzählst du morgens nach dem Aufwachen in allen Tönen, die dir zur Verfügung stehen.
  • …lachst du (fast) jeden an, der dich anlacht. Manche brüllst du aber auch an, du beginnst zu fremdeln, allerdings nicht allen Fremden gegenüber. Du hast da deine eigenen Auswahlkriterien.
  • …beobachtest du intensiv alles, was sich bewegt: Personen im Zimmer, Tiere im Zoo,…
  • …meckerst du, wenn du nicht genügend Aufmerksamkeit bekommst.
  • …bedeutet „genügend“ Aufmerksamkeit momentan ständige Aufmerksamkeit.
  • …merkt man dir Schübe / Phasen oder wie auch immer man es nennen will, deutlich an, während ich bei deinem Bruder noch dachte „alles Humbug“. Der war immer mal zwischendrin quengelig, und nicht „phasenweise“.
  • …hast du das erste Mal zerdrückte Karotte probiert, wusstest aber nicht viel damit anzufangen.
  • …kam das meiste davon wieder raus, weil du immer noch viel spuckst. Und es immer schaffst irgendwie um das Spucktuch herum doch meinen Pullover zu treffen!
  • …werden wir demnächst „ernsthaft“ mit Karotte anfangen, dann aber fein püriert.
  • …magst du es, wenn ich dir vorsinge, dann wirst du ganz ruhig.
  • …packst du deinen Plüsch-Hund / -Schmetterling bei den Ohren / Flügeln und steckst ihn dir in den Mund.
  • …meckerst du, wenn der Hund / Schmetterling aus deiner Reichweite purzelt.
  • …lässt du dich immer schnell beruhigen, selten braucht es dazu meine Brust.
  • …schläfst du meist gegen 21 Uhr ein und wachst gegen 7 Uhr auf, dazwischen 1x Stillen, zur Zeit (Schub/Phase!) auch mal öfter (oder viiiiel öfter…).
  • …kann man dich überall mitnehmen, vor allem im Tragetuch bist du sehr zufrieden.

…würde ich am liebsten den ganzen Tag mit dir kuscheln, solange du es noch zulässt und bin total verliebt in dich, mein süßer Engel!

Advertisements

Über die wolpertingerin

30, ein bayrisches Fabelwesen aus Strickmamsell, Mama, Berghex’, Leseratte,…
Dieser Beitrag wurde unter alltägliches, der Floh in Monaten, der kleine Floh abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s