12 von 12 im April

12v12_2016_04a

  • EINS: Morgentau und…
  • ZWEI: blauer Himmel. Scheint ein schöner Tag zu werden!
  • DREI: Der kleine Muck hat gestern Hosenträger bekommen und die müssen jetzt unbedingt dran.
  • VIER: Kaum sind alle angezogen, haben wir eine geschlossene Wolkendecke und Regen. Wie ging das denn jetzt bitte???

12v12_2016_04B

  • FÜNF: Wir sind ja flexibel und wechseln eben von der Gärtner- zur Bäckerkluft.
  • SECHS: Während der Kuchen im Ofen backt…
  • SIEBEN: …cremt großes Kind kleines Kind.
  • ACHT: Dann holen wir frische Kräuter fürs Mittagessen.

12v12_2016_04C

  • NEUN: Nachmittags gehts dann doch noch in den Garten.
  • ZEHN: Wir schauen nach unseren Hühnern.
  • ELF: Ich mag die Spechte in unserem Garten, wirklich, aber das Insektenhotel war eigentlich nicht als Selbstbedienungsrestaurant gedacht. Grummel.
  • ZWÖLF: Bald blühen die Äpfel!

Das wars auch schon, weil nach 17 Uhr mit Bildbearbeitung hier nicht mehr viel zu machen ist, die Kinder wollen essen, stillen, ins Bett gebracht werden (Muck, dauert ewig zur Zeit) und auf mir kuscheln (Floh).

Advertisements

Über die wolpertingerin

30, ein bayrisches Fabelwesen aus Strickmamsell, Mama, Berghex’, Leseratte,…
Dieser Beitrag wurde unter 12 von 12, alltägliches abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s