Archiv der Kategorie: Rezepte

Kürbis mal gaaaaanz anders

Wir haben dieses Jahr ein paar seltsame Kürbis-Exemplare im Garten, die beim Kochen zu Fasern zerfallen. Geschmacklich sind sie ok, aber die Haptik im Mund ist irgendwie seltsam, und ich habe beschlossen, dass sie nur püriert wirklich genießbar sind. Klar, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Rezept für Gartengemüse – (schrecklich viele) Zucchini

Neben dem bereits veröffentlichten Rezept für Zucchinipflanzerl lassen sich die schrecklich vielen grünen (oder gelben) Dinger auch sehr gut sauer einlegen: 2 kg Zucchini (oder eben ein beliebiges Vielfaches davon, was der Garten hergibt…) waschen, aushöhlen und in Scheiben schneiden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garten und Tierwelt, Rezepte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Rezept für Gartengemüse: (große) Zucchini

Wir verwenden als Gemüse oder in Nudelsauce am liebsten die kleinen, knackigen Zucchini. Da die Dinger aber oft über Nacht einen irren Wachstumsschub hinlegen, hängen eben auch mal etwas größere Exemplare an den Stauden, die wir dann gerne zu „Zucchinipflanzerln“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garten und Tierwelt, Rezepte | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Aber ich bin doch schon verheiratet…

…dachte ich mir als ich die Erdbeertorte fertig hatte und sie irgendwie nach Hochzeitstorte aussah: Die vorgestern in meinen 12 von 12 enthaltene Abbildung aus dem Rezept ist ja nicht so hochzeitsweiß, denn dort sind erstens geröstete Mandeln am Rand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alltägliches, Rezepte | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier

und so dachte ich mir immer bei Tortenrezepten die Cremefine enthalten: Was soll der Mist, es gibt doch Sahne, man muss doch nicht das Rad neu erfinden! Neulich las ich aber wieder ein Rezept mit einem wunderschönen Bild bei dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alltägliches, Rezepte | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Reste-Ritter

Aus der Stullen-Sushi-Bastelei sind viele Toastbrot-Ränder übrig geblieben. Schon als ich die Idee zum Stullen-Sushi bei Pia auf „bis einer heult“ gelesen habe, hat in meinem Kopf eine Idee für die passende Resteverwertung Form angenommen: Arme-Ritter-Auflauf aus Toastbrotrinde. Und so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Stullen-Sushi à la Pia

Eigentlich wollte ich nur ein Rezept veröffentlichen, bei dem man die übriggebliebenen Toastbrot-Rinden aus dem Stullen-Sushi von Pia auf „bis einer heult“ verarbeiten kann. Aber um übriggebliebene Rinden zu haben, musste ich ja erstmal das Stullen-Sushi basteln. Und das Ergebnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Cantuccini

Ich schulde euch ein Rezept, hier kommt es! Für 1 Blech leckere Cantuccini braucht ihr 250 g Mehl 1 Teel. Backpulver 1 Prise Salz 2 Pck. Vanillezucker 25 g weiche Butter 8 – 10 Tropfen Bittermandel-Aroma 125 g Zucker 2 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte | 1 Kommentar